JHV2021 - MGV Rheinland Weitersburg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

JHV2021

.


.




.




.

Ehrung langjähriger Sänger
Ehrenvorsitzenderr Hans Becker beendet nach 71 Jahren die aktive Tätigkeit im Chor

Jahreshauptversammlung 2021 des MGV „Rheinland“ Weitersburg
Jubilaren-Ehrung und eine besondere Verabschiedung

Wegen der geltenden coronabedingten Einschränkungen fand die Jahreshaupt-versammlung 2021 nunmehr am 25.09.2021 unter Beachtung der notwendigen Re-gelungen im Saal des Vereinslokals Klein statt.
Der 1. Vorsitzende Hans-Lorenz Becher eröffnete die Versammlung und begrüßte alle Anwesenden, insbesondere die beiden Ehrenvorsitzenden Hans-Becker und Hans-Albert Hollerbach sowie Ortsbürgermeister und Mitglied Jochen Währ und das Vorstandsmitglied des Kreischorverbandes Rhein-Mosel, Herrn Karl-Heinz Müller.
Sodann stellte er fest, dass zu der Versammlung form- und fristgerecht unter Anga-be der Tagesordnung eingeladen wurde. Gegen diese ergaben sich keine Einwän-de.

Nun gedachte man der verstorbenen Mitglieder des Vereins, im vergangenen Jahr waren dies Toni Itschert, Otto Wolfram und Johann Peter Hahn.

Vor Eintritt in die weitere Tagesordnung ging Hans-Lorenz Becher in einem kurzen Gesamtüberblick zunächst auf die durchaus positive Entwicklung des Chores ein, aber auch auf die besonderen Umstände, unter denen derzeit Gesangproben durchgeführt werden müssen. Er teilte mit, dass in Abstimmung mit der Ortsgemein-de und dem Turnverein die Gesangproben im Winterhalbjahr in der Schulturnhalle durchgeführt werden können und bedankte sich dafür bei den Beteiligten.

Sodann verlas der 1. Schriftführer Rolf Rockenbach den Jahresbericht, in dem die Geschehnisse des vergangenen Jahres festgehalten waren. Das Vereinsjahr war allerdings wegen fehlender eigener oder Teilnahme an auswärtigen Veranstaltun-gen stark eingeschränkt.

Es folgte der Kassenbericht des 1. Kassierers Bernd Wolf, der die derzeitige finanzi-elle Grundlage des Vereins nach jetzigem Stand noch als gesichert ansieht, aller-dings bleibt die weitere Entwicklung auch durch die noch bestehende Corona-Situation abzuwarten.
Er stellte die Mitgliederentwicklung dar, wobei der Mitgliederstand durch Zu- und Abgänge derzeit 104 Mitglieder beträgt.
Bernd Wolf bedankte sich auch bei allen Spendern, besonders bei anonymen Spendern und auch bei der Ortsgemeinde für den seit vielen Jahren bewilligten Zuschuss.

Es erfolgte die Aussprache zu den Berichten.
Für die Kassenprüfer sprach Günter Liewald. Dieser betonte die vorbildliche und übersichtliche Kassen- und Buchführung.  Es haben sich keinerlei Beanstandun-gen ergeben und er beantragte die Entlastung des Kassierers sowie des gesamten Vorstandes.

Zum Versammlungsleiter wurde auch in diesem Jahr auf Vorschlag unser Ehren-vorsitzender Hans-Albert Hollerbach einstimmig gewählt, der zunächst dem gesam-ten Vorstand und allen weiteren Aktiven sowie dem Chorleiter für die Aktivitäten auch in diesen schwierigen Pandemie-Zeiten dankte. Er freue sich, dass nun seit ein paar Wochen endlich wieder Treffen in der Sängerfamilie stattfinden können und dass man auch wieder gemeinsam singen könne.
Die Abstimmung zur Entlastung des Kassierers und des gesamten Vorstandes er-folgte bei Enthaltung der Betreffenden einstimmig.
Zu neuen Kassenprüfern wurden Klaus Doetsch und Karl Hahn gewählt.

Die Sänger freuen sich, dass Lothar Klöckner sich bereit erklärt hat, als weiterer Ar-chivar Guido Palz bei dessen Arbeit zu unterstützen.

Im Folgenden wurden die regelmäßig wiederkehrenden und auch vorgesehenen weiteren Termine für 2021/2022 festgelegt, unter der Voraussetzung, dass die jewei-ligen Veranstaltungen stattfinden können.

Nunmehr stand die Ehrung mehrerer verdienter langjähriger Aktiver an. Dies über-nahm das Vorstandsmitglied des Kreischorverbandes Rhein-Mosel, Herr Karl-Heinz Müller, der besonders hervorhob, dass solche Mitglieder für einen Zusammenhalt im Verein stehen, dass ein solches Zusammenstehen und Gemeinsamkeiten gera-de in der heutigen Zeit in jedem Verein notwendig und erforderlich sind.
Mit entsprechenden Ehrennadeln und Urkunden wurden ausgezeichnet:
Für 40 Jahre als aktiver Sänger Rudi Hahn, Rainer Hammes
Für 50 Jahre als aktiver Sänger Erwin Jahnke, Rolf Kilian, Uwe Limburg, Achim Sauer
Für 60 Jahre als aktiver Sänger Hans-Lorenz Becher, Gerd Hahn, Hans-Albert Hol-lerbach, Jürgen Krissel
Es schlossen sich die Glückwünsche des MGV Rheinland an.
Günter Zisgen, der 70 Jahre lang dem Verein angehört, konnte an der Versamm-lung nicht teilnehmen. Seine Ehrung wird nachgeholt.

Sodann erfolgte eine Verabschiedung ganz besonderer Art.
Unser langjähriger aktiver Sänger und Ehrenvorsitzender Hans Becker beendet nach 71 Jahren nun seine Aktivitäten im Chor.
1. Vorsitzender Hans-Lorenz Becher würdigte dessen Verdienste und betonte, dass Hans Becker stets mit großer Leidenschaft seinem Hobby Chorgesang nachgegan-gen sei und dass er über viele Jahre den Verein geprägt hat. Er dankte ihm für sein jahrzehntelanges Engagement und wünschte ihm auch weiterhin alles Gute. Mit lang anhaltendem Beifall würdigten die Anwesenden die besonderen Verdienste und schlossen sich den guten Wünschen an.

Unter Tagesordnungspunkt Verschiedenes wurden noch mehrere vereinsinterne Themen angesprochen und Anregungen gegeben.

Zum Schluss bedankte sich Hans-Lorenz Becher noch einmal bei allen Aktiven, vor allem bei den Geehrten für das jahrelange Engagement, allen  Mitgliedern, dem Chorleiter, den Vereinswirten und allen, die den Verein im abgelaufenen Ge-schäftsjahr unterstützt haben. Die Jahreshauptversammlung konnte in diesem Jahr wieder mit dem musikalischen Sängerspruch Rheinland-Pfalz beendet werden.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü