Weihnachtsf.18 - MGV Rheinland Weitersburg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Weihnachtsf.18






.





Weihnachtsfeier des MGV „Rheinland“ 1883 Weitersburg e.V.

Auch in diesem Jahr konnte unser 1. Vorsitzender Hans-Lorenz Becher wieder zahlreiche Mitglieder mit Partnern zur Weihnachtsfeier im Saal der Gaststätte Klein begrüßen. Sein ganz besonderer Gruß galt zunächst den beiden Ehrenvorsitzenden Hans Becker und Hans-Albert Hollerbach, unserem Ehrenchorleiter Werner Göbel und unserem Mitglied und Ortsbürgermeister Jochen Währ.
Sein herzlicher Gruß galt auch unserem Chorleiter Jürgen Hofstötter mit Gattin, die erstmals an unserer Veranstaltung teilnahm. Es war eine gute Gelegenheit und für uns eine Freude, sie kennenzulernen.

Sodann konnten wir uns bei einem gemeinsamen Essen vom reichhaltigen Buffet und bei angeregten Gesprächen auf den Abend einstimmen.

Bei einem anschließenden Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr hob Hans-Lorenz Becher die Jubiläumsveranstaltungen zum 135jährigen Bestehen hervor und erinnerte noch einmal an den Empfang unserer Freunde aus Neunkirchen am Brand durch Bürgermeister Fred Pretz in Anwesenheit auch unseres Ortsbürgermeisters im Rathaus der Verbandsgemeinde, an den Konzertabend im voll besetzten Saal mit 6 Chören sowie an den sehr gut besuchten Festgottesdienst und den sich anschließenden Frühschoppen.
Dieses Fest wird allen in bester Erinnerung bleiben und wir hoffen, dass dies nicht das letzte Jubiläum unseres Vereins war.
Bei dieser Gelegenheit dankte der Vorsitzende auch noch einmal der VR-Bank Vallendar für die großzügige Spende und der Stiftung Zukunft der Sparkasse Kob-lenz für die Unterstützung mit einem namhaften Betrag, den wir auf Anregung von Bgm. Fred Pretz zum Jubiläum erhalten haben.

Selbstverständlich wurde auch gesungen. Dabei hat der Chor die Anwesenden mit weihnachtlichen Weisen erfreut, nämlich mit „Hymne an die Nacht“ von Ludwig van Beethoven, „Friedensglocken, Weihnachtszeit“ von Robert Pappert und „Weih-nachtsglocken“ von Hermann Sonnet, die beim Publikum gut ankamen. Stimmungsvoll waren auch die Weihnachtslieder, die, am Klavier begleitet von Jürgen Hofstötter, von allen gemeinsam gesungen wurden.
Hans-Lorenz Becher dankte unserem Chorleiter Jürgen Hofstötter für die geleistete Arbeit im nunmehr zweiten Jahr seiner Tätigkeit bei uns, für sein Engagement und seine Motivation bei den Proben, für die Fortentwicklung des Chores mit insgesamt 10 weiteren Sängern unter anderem mit den Worten: „Ich hoffe, dass Sie es nicht bereut haben, wir haben es jedenfalls nicht.“ Er überreichte ihm zum Dank ein Prä-sent sowie seiner Gattin einen Blumengruß.
Er dankte auch unserem Ehrenchorleiter Werner Göbel für dessen stetige Bereit-schaft und für seinen Einsatz im Verhinderungsfalle unseres Chorleiters. Auch er erhielt ein Präsent und einen Blumengruß für seine Gattin.
Ebenso erhielt Brigitte Hahn ein Dankeschön und einen Blumenstrauß für ihren Einsatz im vergangenen Vereinsjahr. Sie kümmert sich schon seit Jahren um die Einsammlung der Mitgliedsbeiträge, um Einladungen an Sänger und Mitglieder sowie um die Ausrichtung der jährlichen Tombola.
Danach ergriff Uwe Limburg spontan das Wort und dankte seinerseits dem Vorsit-zenden Hans-Lorenz Becher im Namen der Mitglieder für dessen Engagement im abgelaufenen Jahr.

Nun zeigte uns Mathias Düpper Videoaufzeichnungen von der Winterwanderung zur Thalhauser Mühle aus dem Jahr 1992 und von der Weihnachtsfeier aus demselben Jahr. Dies waren sehr beeindruckende Bilder, fröhliche und auch nachdenkliche, denn wir mussten auch erkennen, dass uns während dieser Zeit leider bereits etliche Sänger für immer verlassen haben.
Diese interessanten Aufzeichnungen hat uns Rolf Wambach zur Verfügung gestellt, dem Hans-Lorenz Becher dafür ausdrücklich dankte.

Mit einer schönen Tombola, die auch in diesem Jahr wieder sehr gekonnt und hu-morvoll von Udo Halfen, Guido Palz und Mathias Düpper durchgeführt wurde, klang der harmonische Abend nach einem Schlusswort des Vorsitzenden aus.

Der Vorstand bedankt sich noch einmal bei allen Mitwirkenden und Helfern, vor und hinter den Kulissen, die mit zu dieser gelungenen Weihnachtsfeier beigetragen haben, ebenso bei der Wirtin Martina Klein, bei Angelika und Robert Klein und auch ihren fleißigen Helfern.



Herzliche Grüße
Der Vorstand

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü