Weihnachtsf.19 - MGV Rheinland Weitersburg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Weihnachtsf.19






.






Weihnachtsfeier des MGV „Rheinland“ 1883 Weitersburg
mit Ehrungen verdienter Mitglieder

Unser 1. Vorsitzender Hans-Lorenz Becher konnte auch in diesem Jahre wieder zahlreiche Mitglieder mit Partnern zur Weihnachtsfeier im Vereinslokal Gasthaus Klein begrüßen und willkommen heißen. Sein ganz besonderer Gruß galt zuerst unserem Ehrenvorsitzenden Hans Becker. Gleichzeitig bedauerte er, dass unser weiterer Ehrenvorsitzender Hans-Albert Hollerbach krankheitsbedingt nicht an der Feier teilnehmen konnte. Er bat deshalb Marlene Hollerbach, die anwesend war, die besten Genesungswünsche auszurichten.
Gleichzeitig hieß er auch unsere Sangesfreunde vom MGV „Moosröschen“ Arenberg willkommen, die derzeit gemeinsam mit uns proben und sich auf ein Konzert vorbereiten.
Ebenfalls sehr herzlich begrüßt wurde Karl-Heinz Müller vom Kreischorverband Rhein-Mosel, der im Verlaufe des Abends einige Ehrungen verdienter Mitglieder vornahm.
Nicht zuletzt galt ein besonderer Gruß unserem Freund Lori Hahn aus dem Frankenland, dem Ur-Weitersburger, der mit seiner Frau Linda ebenfalls an unserer Feier teilnahm.
Hans-Lorenz Becher nutzte auch die Gelegenheit, sich bei den Vereinswirten Martina, Angelika und Robert Klein für die Vorbereitungen zu dieser Feier herzlich zu bedanken; ebenso bei Brigitte Hahn für die Organisation einer großen Tombola.

Bei einem guten und reichhaltigen Buffet konnten wir uns mit angeregten Gesprächen auf den Abend einstimmen.

Im Anschluss wurden verdiente Mitglieder durch den Chorverband und unseren Verein durch Aushändigung von Ehrennadeln und Ehrenurkunden geehrt. Es waren dies
die inaktiven bzw. fördernden Mitglieder Gerd Schwantuschke für 25jährige Mitgliedschaft, Toni Kahlenberg und Friedhelm Schneider für 50jährige Mitgliedschaft und damit Ehrenmitglieder, sowie Horst Zirfas für 60jährige Mitgliedschaft, ebenso Bruno Palz, der leider an der Feier nicht teilnehmen konnte.
Aus den Reihen der Aktiven wurde Mathias Düpper für 25jährige Sängerzugehörigkeit und Manfred Hahn für 60jährige Sängerzugehörigkeit geehrt.
Ein besonderer Höhepunkt war die Ehrung unseres Ehrenvorsitzenden Hans Becker, der nunmehr auf sage und schreibe 70 Jahre aktive Mitgliedschaft zurückblicken kann. Dies wurde dementsprechend auch mit besonderem Beifall bedacht.
Es schlossen sich weitere besondere Ehrungen an. Bernd Wolf gehört seit nunmehr 25 Jahren als 1. Kassierer dem Vorstand an und hat diese Tätigkeit besonders verdienstvoll wahrgenommen. Er wurde für dieses besondere Engagement zum Ehrenkassierer ernannt.
Darüber hinaus erfüllt Hans-Lorenz Becher seit insgesamt 20 Jahren in besonders verdienstvoller Weise und zum Wohle des Vereins das Amt des 1. Vorsitzenden. Für diesen herausragenden Einsatz erfolgte nun die Ernennung zum Ehrenvorsitzenden.
Beide haben diese besondere Auszeichnung verdient und die Anwesenden würdigten dies mit anhaltendem Beifall.

Daran anschließend hat die Sängerfamilie musikalisch den St. Nikolaus begrüßt, der in seiner Ansprache das vergangene Jahr gekonnt Revue passieren ließ und die Höhepunkte des Vereinsjahres noch einmal herausstellte. Dabei gedachte er auch besonders unseres verstorbenen Ehrenchorleiters Werner Göbel.
Hans-Lorenz Becher bedankte sich bei dem Heiligen Mann und überreichte ihm ein Präsent, bevor dieser ebenfalls musikalisch verabschiedet wurde.

Nun war der Chor unter der Leitung von Jürgen Hofstötter an der Reihe. Mit schönen weihnachtlichen Weisen konnten wir die Anwesenden auf die bevorstehenden Festtage einstimmen. Dafür bedankte sich das Publikum mit herzlichem Applaus.

Hans-Lorenz Becher dankte unserem Chorleiter Jürgen Hofstötter für die geleistete Arbeit im nunmehr dritten Jahr seiner Tätigkeit bei uns, für sein Engagement und seine Motivation bei den Proben, für die Fortentwicklung des Chores mit weiteren neuen Sängern unter anderem mit den Worten: „Ich hoffe, dass Sie es nicht bereut haben, wir haben es jedenfalls nicht.“ Er überreichte ihm zum Dank ein Präsent sowie für seine Gattin einen Blumengruß.
Ebenso erhielt Brigitte Hahn ein Dankeschön und einen Blumenstrauß für ihren Einsatz im vergangenen Vereinsjahr. Sie kümmert sich schon seit Jahren um die Einsammlung der Mitgliedsbeiträge, um Einladungen an Sänger und Mitglieder sowie um die Ausrichtung der jährlichen Tombola.

Mit einer erneut schönen Tombola, die auch in diesem Jahr wieder sehr gekonnt und humorvoll von Udo Halfen, Guido Palz, Jörg Schiffer und Mathias Düpper durchgeführt wurde, klang der harmonische Abend nach einem Schlusswort des Vorsitzenden aus.
Zum Abschluss wünschte er allen eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und für 2020 alles Gute.

Der Vorstand bedankt sich noch einmal bei allen Mitwirkenden und Helfern, vor und hinter den Kulissen, die mit zu dieser gelungenen Weihnachtsfeier beigetragen haben, ebenso bei der Wirtin Martina Klein, bei Angelika und Robert Klein und auch ihren fleißigen Helfern.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü